Die Behauptung

Ein in sozialen Medien verbreitetes Video, das Särge und Gebeine in unterirdischen Höhlen zeigt, stammt angeblich aus einem Tunnel unter einer Synagoge in New York.

Unser Fazit

Nach umfangreichen Recherchen und der Bestätigung von Experten steht fest, dass das Video nicht den illegalen Tunnel in Brooklyn, sondern die Pariser Katakomben zeigt. Die Behauptung, es handele sich um Aufnahmen aus New York, ist somit falsch.

Die Verbreitung eines Videos, das angeblich einen Tunnel unter einer New Yorker Synagoge zeigt, wirft Fragen über die Verlässlichkeit von Informationen in sozialen Medien auf. Tatsächlich stammt das Video aus den berühmten Pariser Katakomben und wurde inzwischen gelöscht.

Screenshot auf TikTok des (inzwischen gelöschten) Videos vom 18. Januar 2024
Screenshot auf TikTok des (inzwischen gelöschten) Videos vom 18. Januar 2024

Gerüchte/Behauptungen

Ein in sozialen Netzwerken verbreitetes Video soll einen illegalen Tunnel unter einer Synagoge in Brooklyn zeigen. Diese Behauptung löste antisemitische Reaktionen aus und sorgte für Verwirrung.

Bewertung – es handelt sich um die Katakomben in Paris

Eine genaue Untersuchung des Videos und Vergleiche mit bekannten Bildern aus den Pariser Katakomben sowie Aussagen von Experten widerlegen die Behauptung. Es handelt sich um ein älteres Video aus den Pariser Katakomben.

Die Fakten

AFP und andere Medien haben das Video analysiert und festgestellt, dass es aus den Pariser Katakomben stammt. Bildvergleiche und Aussagen von Experten bestätigen dies. Außerdem ist das Video älter als behauptet und hat nichts mit dem Tunnel in Brooklyn zu tun.

Vergleich zwischen dem Video mit Falschinformation (links) und Originalaufnahmen von Tiktok (rechts): 18. Januar 2024
Vergleich zwischen dem Video mit Falschinformation (links) und Originalaufnahmen von Tiktok (rechts): 18. Januar 2024

Vergleich zwischen dem Video mit Falschinformation (links) und Originalaufnahmen von Tiktok (rechts): 18. Januar 2024

Vergleich zwischen dem Video mit Falschinformation (links) und Originalaufnahmen von Tiktok (rechts): 18. Januar 2024

Fazit

Die Pariser Katakomben sind ein ausgedehntes Netzwerk alter Steinbrüche unter Paris, in denen historische Überreste aufbewahrt werden. Sie sind für ihre historische und kulturelle Bedeutung bekannt. Der illegale Tunnel in Brooklyn hingegen ist ein erst kürzlich entdecktes, nicht genehmigtes Bauwerk.

Mimikama-Tipp

Um solchen Falschmeldungen nicht auf den Leim zu gehen, empfehlen wir, Informationen kritisch zu hinterfragen und verlässliche Quellen zu nutzen. Für weitere aufschlussreiche Informationen abonnieren Sie unseren Newsletter unter Newsletter und melden Sie sich für unsere monatlichen Online-Vorträge und Workshops unter Online-Vortrag-von-Mimikama an.

Quelle: faktencheck.afp

Lesen Sie auch:

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)