Meta bestätigt die Einführung der neuen Funktion „Inbox Notes“. Diese Funktion ermöglicht es den Nutzern, Textnachrichten zu veröffentlichen, die von allen Messenger-Kontakten gesehen werden können. Die Idee dahinter ist, mehr Konversationen und Interaktionen anzuregen. Inbox Notes ähnelt der gleichnamigen Funktion auf Instagram und ermöglicht es den Nutzern, kurze Textnotizen zu erstellen, die 24 Stunden lang sichtbar sind und zu Gesprächen anregen sollen.

Die wichtigsten Funktionen von „Inbox Notes“ im Facebook Messenger im Detail:

  1. Kurztext-Nachrichten: Inbox Notes ermöglicht es den Benutzern, kurze Textnachrichten zu erstellen und auszutauschen. Diese Nachrichten sind auf 60 Zeichen begrenzt, was eine prägnante und zielgerichtete Kommunikation fördert.
  2. Zeitlich begrenzte Sichtbarkeit: Ähnlich wie Stories in anderen Apps sind diese Notizen im Messenger 24 Stunden lang sichtbar. Danach verschwinden sie automatisch.
  3. Eingeschränkte Multimedia-Funktionen: Im Gegensatz zu anderen Funktionen des Messengers können den Inbox Notes keine Multimedia-Elemente wie Musik, GIFs oder Videos hinzugefügt werden.
  4. Förderung der Interaktion: Diese Funktion soll die Konversation und Interaktion zwischen den Nutzern fördern, indem sie eine einfache und schnelle Möglichkeit bietet, Nachrichten mit dem gesamten Netzwerk zu teilen.

Hier findet man diese Funktion in der App des Facebook-Messengers

MIMIKAMA
MIMIKAMA
MIMIKAMA
MIMIKAMA

Fazit:

Obwohl Inbox Notes in Messenger eine begrenzte Funktion ohne Multimedia-Elemente ist, könnte seine Beliebtheit bei jungen Nutzern für Meta von strategischer Bedeutung sein. Sie bietet eine einfache, aber effektive Möglichkeit, Kommunikation und Interaktion zu fördern, insbesondere in einer Zeit, in der die Bindung junger Nutzer an traditionelle soziale Medien abnimmt.

Bleiben Sie stets über aktuelle Entwicklungen informiert, indem Sie sich für den Mimikama-Newsletter anmelden. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an medienpädagogischen Angeboten, die Ihnen helfen, sich sicherer und informierter in der digitalen Welt zu bewegen. Werden Sie Teil unserer Community und bleiben Sie geschützt!

Lesen Sie auch >   Messenger-Überwachung: Steht EU-Einigung zur Chatkontrolle kurz bevor?

Lesen Sie auch:

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)