Wirkung der Akupunktur: Was steckt dahinter?

Akupunktur ist eine der ältesten medizinischen Praktiken der Welt. Die chinesische Medizin hat diese Technik seit Jahrtausenden angewendet, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln. Obwohl es in der westlichen Welt erst vor relativ kurzer Zeit populär wurde, gewinnt die sie immer mehr an Bedeutung als alternative Therapieform.

Ein Moment Ihrer Zeit für die Wahrheit.

In einer Welt voller Fehlinformationen und Fake News ist es unser Auftrag bei Mimikama.org, Ihnen zuverlässige und geprüfte Informationen zu liefern. Tag für Tag arbeiten wir daran, die Flut an Desinformation einzudämmen und Aufklärung zu betreiben. Doch dieser Einsatz für die Wahrheit benötigt nicht nur Hingabe, sondern auch Ressourcen. Heute wenden wir uns an Sie: Wenn Sie die Arbeit schätzen, die wir leisten, und glauben, dass eine gut informierte Gesellschaft für die Demokratie essentiell ist, bitten wir Sie, über eine kleine Unterstützung nachzudenken. Schon mit wenigen Euro können Sie einen Unterschied machen.

Stellen Sie sich vor, jeder, der diese Zeilen liest, würde sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen – gemeinsam könnten wir unsere Unabhängigkeit sichern und weiterhin gegen Fehlinformationen ankämpfen.

So kannst Du unterstützen:

PayPal: Für schnelle und einfache Online-Zahlungen.
Steady oder Patreon: für regelmäßige Unterstützung.

Autor: Walter Feichtinger

Manche halten sie für Hokuspokus, andere schwören auf die uralte chinesische Heilmethode und erhoffen sich wahre Wunder von ihr. Die Akupunktur wird auch bei uns immer häufiger angewendet, aber bringen die Nadeln wirklich was oder ist das alles nur Einbildung?

Akupunktur ist eine alte chinesische Behandlungstechnik, bei der mit dünnen Nadeln bestimmte Punkte unseres Körpers stimuliert werden. Nach Theorien der traditionellen chinesischen Medizin wird unser Körper von 14 sogenannten Meridianen überzogen, den Energiebahnen unseres Körpers. Wenn der Fluss der Energie gestört ist, soll das gezielte Stechen in Akupunkturpunkte Blockaden lösen und überschüssige Energie abführen. Der Körper soll so wieder ins Gleichgewicht kommen.


Akupunktur zur Schmerztherapie

Die Wirksamkeit der Akupunktur wird seit vielen Jahren intensiv erforscht und in der Wissenschaft kontrovers diskutiert. Schon vor 20 Jahren konnten groß angelegte Studien in Deutschland zeigen, dass die Akupunktur bei chronischen Schmerzen helfen kann, zum Beispiel bei Migräne, Spannungskopfschmerzen, Kniearthrose und Rückenschmerzen. Bei Schmerzen im unteren Rücken und bei Kniearthrose war der Effekt doppelt so groß wie bei einer Standardtherapie mit Schmerzmitteln.

Die Patienten haben also keine Schmerzmedikamente eingenommen und hatten trotzdem weniger Schmerzen. Allerdings war die Akupunktur auch wirksam, wenn die Nadel nicht in Akupunkturpunkte, sondern irgendwelche anderen Stellen gestochen wurden. Sind die Akupunkturpunkte selber also vielleicht gar nicht so wichtig und ist es doch nur ein Placebo-Effekt? Sowie die Kritiker meinen.

Zwei Vergleichsstudien kommen zu doch sehr eindeutigen Ergebnissen: Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass Akupunktur bei der Behandlung von chronischen Schmerzen wirksam ist und dass die Ergebnisse langfristig halten können. Eine andere aus dem Jahr 2013, dass Akupunktur bei der Reduzierung von Angstzuständen ebenso wirksam ist wie Psychotherapie oder Medikamente. Dies ist ein wichtiger Fortschritt, da viele Menschen nicht in der Lage oder nicht bereit sind, Medikamente einzunehmen oder eine Psychotherapie zu absolvieren.

Akupunktur auf Krankenschein?

Akupunktur wird in Deutschland von Ärzten mit Zusatzausbildungen praktiziert, aber auch von Heilpraktikern und Hebammen. Die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten vor allem bei Schmerztherapien. Die gesetzlichen Kassen bezahlen immerhin bei chronischen Knie- und Rückenschmerzen und Patienten haben den Anspruch auf bis zu zehn Sitzungen.

Die Wirksamkeit der Akupunktur wird also kontrovers diskutiert, aber viele Menschen haben bereits positive Erfahrungen damit gemacht. Die alten chinesischen Heilmethoden halten bis heute Einzug in unsere moderne Medizin und erweitern somit unseren Behandlungshorizont.


Quellen: National Library of Medicine, SWR

Aktuelle Faktenchecks:
TikTok Video: Bombenangriff in Deutschland
Harry Potter und das selbst reparierende Hochhaus
Putins Rede: Das ist keine Mitarbeiterin von Sahra Wagenknecht
Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.