Aktuelles

Ein COVID-19 Modul mit 5G-Antenne? (Faktencheck)

Ralf Nowotny, 3. August 2020
Ein COVID-19 Modul mit 5G-Antenne? (Faktencheck)
Ein COVID-19 Modul mit 5G-Antenne? (Faktencheck)

Wie geheimnisvoll: Ein blau gefärbtes Bild scheint einige Verschwörungsmythen zu bestätigen!

Ein Bild in Blautönen scheint der große Beweis zu sein: Auf einer Schaltplatte sieht man ein Modul mit der Beschriftung „COV-19“, daran soll sich eine kleine 5G-Antenne befinden.

Dieses Bild wird in sozialen Medien geteilt:

Ein COVID-19 Prozessor?
Ein COVID-19 Prozessor?

Das Bild soll den Verschwörungsmythos stützen, dass COVID-19 durch den neuen Mobilfunkstandard 5G verbreitet wird, es also gar keinen Virus gäbe, sondern es sich bei COVID-19 in Wirklichkeit um eine „Strahlenkrankheit“ handele.

[mk_ad]

Die Quelle des Bildes

Das Bild stammt aus einem YouTube-Video, welches mittlerweile gelöscht wurde. Darin zu sehen war ein angeblicher Techniker, der vor einem Funkmast stand und behauptete, er solle dieses COVID-19 Modul in einen 5G-Funkturm einbauen.

Hier zwei Screenshots aus dem Video:

Screenshots aus dem ursprünglichen Video
Screenshots aus dem ursprünglichen Video

Im Mai 2020 schauten wir uns das Video genauer an, um herauszufinden, was dieses Modul in Wirklichkeit ist.

Ist das ein 5G-Elektronikteil?

In dem Ursprungsvideo erkennt man beispielsweise die Koaxialstecker an der Platine, auch ein SCART-Anschluss macht in der Fernmeldetechnik keinen Sinn, wohl aber bei TV-Empfangsgeräten.

Ein SCART-Anschluss
Ein SCART-Anschluss

Zwei weitere Details in dem Video weisen auch noch auf die wahre Herkunft der Platine hin:

Der Hersteller und das Gehäuse
Der Hersteller und das Gehäuse

Als Hersteller der Platine lässt sich „HannStar“ identifizieren. Jene taiwanesische Firma erforscht und produziert Technik für Monitore, Notebook-Displays und TV-Empfangsgeräte.

Das auf dem Auto liegende Gehäuse ist schwarz und hat eine charakteristisch gewölbte Form. Die Anschlüsse der Platine und die Farbe und Form des Gehäuses kombiniert, kommen wir zu dem Schluss, dass es sich um eine Virgin Media HD TV-Box von 2010 zum Empfang von Kabelfernsehen handelt.

[mk_ad]

Fazit

Bei dem Bild handelt es sich um einen blau eingefärbten Screenshot aus einem Video, welches im Mai 2020 unter Verschwörungsmythikern geteilt wurde.

Gegenüber den Kollegen von Reuters bestätigte der Hersteller Virgin Media, dass es sich um eine Platine einer sehr alten TV Box handele, aber niemals Bauteile mit COV-19 beschriftet wurden.

Der Mann in dem Video hat sich da anscheinend einen Prank erlaubt, die Platine ist jedoch aus einem alten Kabelfernsehen-Receiver und hat nicht einmal entfernt etwas mit Mobilfunktechnik zu tun, geschweige denn mit COVID-19 oder 5G.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama