Ein fast perfekter Roboter?

Autor: Ralf Nowotny

"Ich komme wieder!"
"Ich komme wieder!"

Dein Beitrag hilft Mimikama beim Faktencheck: Unterstütze uns via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon. Deine Hilfe zählt, um Fakten zu klären und Verlässlichkeit zu sichern. Unterstütze jetzt und mach den Unterschied! ❤️ Danke

Roboter werden immer menschenähnlicher, doch sieht man in diesem Video wirklich einen fast perfekten Roboter?

Ein bißchen schlacksig schaut er aus, jener Roboter, doch seine Bewegungen sind nahezu perfekt.

„Un robot qui marche comme un humain ! La fin est proche ??“

…lautet der beschreibende Text, zu Deutsch: „Ein Roboter, der wie ein Mensch läuft! Das Ende ist nahe“.

Und dieser Roboter scheint nicht einmal ein Prototyp zu sein, es gibt sogar mehrere davon:

Screenshot: mimikama.org
Screenshot: mimikama.org

Also eine Armee von Terminatoren?

Wir können euch beruhigen: Die Roboter sind nicht echt!
Es handelt sich um eine Demo der GeForce GTX980-Grafikkarte. In dem obigen Video haben die Ersteller sich einen Scherz erlaubt und den Roboter „Adam“ auf einem normalen Weg laufen lassen, seinen echten Einsatz bekommt er aber zusammen mit seinen Kollegen in diesem Kurzfilm:

Für den Kurzfilm wurde die Unity 5.4 Beta Grafikengine verwendet. Um „Adam“ zu erschaffen, entwickelte das Demo-Team zusätzlich zu den Unity-Funktionen spezielle, an die Produktionsbedürfnisse angepasste Tools und Features, darunter „Volumetric Fog“, einen Transparency-Shader und Motion-Blur.

Mehr Infos und Videos zu „Adam“ findet ihr auf der offiziellen Seite der Unity 3D Engine.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstand durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Sind Sie besorgt über Falschinformationen im Internet? Mimikama setzt sich für ein faktenbasiertes und sicheres Internet ein. Ihre Unterstützung ermöglicht es uns, weiterhin Qualität und Echtheit im Netz zu gewährleisten. Bitte unterstützen Sie und helfen Sie uns, ein vertrauenswürdiges digitales Umfeld zu schaffen. Ihre Unterstützung zählt! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.

Mehr von Mimikama