Liebe als Falle: Das schmerzhafte Geschäft des Romance-Scammings

Emotionaler und finanzieller Ruin durch gefälschte Beziehungen

Ein Moment Ihrer Zeit für die Wahrheit.

In einer Welt voller Fehlinformationen und Fake News ist es unser Auftrag bei Mimikama.org, Ihnen zuverlässige und geprüfte Informationen zu liefern. Tag für Tag arbeiten wir daran, die Flut an Desinformation einzudämmen und Aufklärung zu betreiben. Doch dieser Einsatz für die Wahrheit benötigt nicht nur Hingabe, sondern auch Ressourcen. Heute wenden wir uns an Sie: Wenn Sie die Arbeit schätzen, die wir leisten, und glauben, dass eine gut informierte Gesellschaft für die Demokratie essentiell ist, bitten wir Sie, über eine kleine Unterstützung nachzudenken. Schon mit wenigen Euro können Sie einen Unterschied machen.

Stellen Sie sich vor, jeder, der diese Zeilen liest, würde sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen – gemeinsam könnten wir unsere Unabhängigkeit sichern und weiterhin gegen Fehlinformationen ankämpfen.

So kannst Du unterstützen:

PayPal: Für schnelle und einfache Online-Zahlungen.
Steady oder Patreon: für regelmäßige Unterstützung.

Autor: Hildegard O.

In der Welt des Online-Datings ist die Suche nach der großen Liebe für viele mit Hoffnung verbunden. Doch in diesem digitalen Liebeswald tummeln sich nicht nur echte Seelenverwandte, sondern auch gefährliche Betrüger, die die Sehnsüchte ihrer Opfer ausnutzen. Diese so genannten Romance- oder Love-Scammer nutzen eine besonders perfide Taktik: Sie bauen eine scheinbare emotionale Nähe auf, nur um ihre Opfer finanziell auszubeuten. Romance-Scamming ist ein weit verbreitetes Problem, das nicht nur zu erheblichen finanziellen Verlusten führt, sondern auch tiefe seelische Narben hinterlässt.

In Online-Partnerbörsen und sozialen Netzwerken gehen Scammer auf die Jagd. Mit gefälschten Profilen, die Vertrauen und Sympathie wecken sollen, nehmen sie Kontakt zu ihren ahnungslosen Opfern auf. Einmal angebandelt, überhäufen sie ihre Opfer mit Zuneigung und Liebesbekundungen – alles mit dem Ziel, finanzielle Vorteile zu erlangen.

Die Betrüger gehen dabei äußerst geschickt vor und schaffen es oft, eine emotionale Abhängigkeit zu erzeugen. Die vorgeschobenen Szenarien reichen von plötzlichem Geldmangel während einer Geschäftsreise bis hin zu dramatischen Geschichten über kranke Kinder, die dringend operiert werden müssen. Solche erfundenen Notsituationen sollen die Opfer dazu bewegen, Geld zu überweisen.

Screenshot: Presseportal
Screenshot: Presseportal

Die psychologische Kriegsführung des Scamming

Im Zentrum des Romance-Scamming steht die emotionale Manipulation. Scammer sind Meister darin, Gefühle vorzutäuschen und Empathie zu wecken. Sie schaffen eine Illusion von Nähe und Verbundenheit, die es ihren Opfern schwer macht, die Wahrheit zu erkennen. Wenn das Betrugsnetz schließlich zerreißt, stehen die Betroffenen oft vor dem Scherbenhaufen ihres Vertrauens und ihrer finanziellen Sicherheit.

Prävention und Bewusstsein als Schlüssel

Die Aufklärung über Romance-Scamming ist entscheidend, um potenzielle Opfer zu schützen. Expertinnen und Experten betonen die Wichtigkeit von Skepsis gegenüber allzu schnellen Internetbekanntschaften. Kritisches Hinterfragen und das Vermeiden von vorschneller finanzieller Unterstützung können Schutz bieten. Aber auch bei aller Vorsicht kann es schwierig sein, die raffinierten Täuschungen zu durchschauen.

Fragen und Antworten zum Thema Romance-Scamming:

Frage 1: Was macht Romance-Scamming so gefährlich?
Antwort 1: Die Kombination aus finanziellen Verlusten und emotionalen Schäden macht Romance-Scamming besonders zerstörerisch. Täter nutzen emotionale Manipulation, um an das Geld ihrer Opfer zu kommen.

Frage 2: Wie erkennen Opfer, dass sie betrogen werden?
Antwort 2: Viele Opfer erkennen den Betrug erst, wenn finanzielle Forderungen gestellt werden. Die emotionale Bindung erschwert es jedoch, die Warnzeichen rechtzeitig zu sehen.

Frage 3: Was können Betroffene tun, wenn sie Opfer von Romance-Scamming geworden sind?
Antwort 3: Betroffene sollten den Kontakt sofort abbrechen, Anzeige bei der Polizei erstatten und sich Unterstützung bei Beratungsstellen suchen.

Frage 4: Wie können sich Menschen vor Romance-Scamming schützen?
Antwort 4: Skepsis gegenüber zu schnellen emotionalen Bindungen im Internet und die Vermeidung finanzieller Unterstützung an Unbekannte sind wichtige Schutzmaßnahmen.

Frage 5: Welche Rolle spielt die Aufklärung bei der Prävention von Romance-Scamming?
Antwort 5: Aufklärung ist entscheidend, um das Bewusstsein zu schärfen und potenzielle Opfer über die Risiken und Warnzeichen zu informieren.

Fazit

Romance-Scamming ist eine raffinierte Betrugsmasche, die tiefe emotionale und finanzielle Wunden hinterlässt. Die beste Verteidigung gegen diese Form des Betrugs ist Aufklärung und ein gesundes Maß an Skepsis gegenüber Online-Bekanntschaften. Es ist wichtig, dass die Öffentlichkeit über die Gefahren informiert wird, um sich selbst und andere zu schützen. Die emotionalen Verheerungen, die diese Betrügereien anrichten, unterstreichen die Notwendigkeit, vorsichtig zu sein und Unterstützungsangebote wahrzunehmen.

Wir empfehlen Ihnen, den Mimikama-Newsletter unter https://www.mimikama.org/mimikama-newsletter/ zu abonnieren und unsere Online-Vorträge und Workshops unter https://www.mimikama.education/online-vortrag-von-mimikama/ zu besuchen, um mehr über Online-Betrug und seine Prävention zu erfahren.

Quelle: presseportal

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.