Wo Physik auf Rezensionskunst trifft: Ein Thermometer wird zum Star der Debatte. Es gibt Momente im Internet, in denen man sich fragt, ob man gerade ein verstecktes Meisterwerk der Comedy oder einen unglücklichen Moment der Verwirrung beobachtet. Und während das Web voll von lustigen Katzenvideos, Memes und TikTok-Tänzen ist, gibt es manchmal Goldnuggets der Belustigung an den unerwartetsten Orten. Wie zum Beispiel in den Tiefen der Amazon-Rezensionen.

Die Rezension, die Wellen schlug: Stellen Sie sich vor, Sie surfen auf Amazon, suchen nach einem guten alten Thermometer und stoßen auf diese Rezension: „Wie man sieht, werden 21,6 Grad angezeigt und nicht Null. D.h. wenn man z.B. Milch auf 90 Grad erhitzen will, muss das Thermometer 111,6 Grad anzeigen. Entspricht nicht meinen Erwartungen eines Thermometer s.“

About 21,6 Grad: Die Rezension zum "Thermometer"
About 21,6 Grad: Die Rezension zum „Thermometer“

Kurzum: Diese Rezension ist kein mit Photoshop gebastelter Fake. Sie ist echt und auf Amazon zu finden (vergleiche).

Thermometer vs. Waage: Ein Battle-Royale der Haushaltsgeräte?

Die geniale Idee hinter dieser Rezension scheint offensichtlich eine neue Revolution in der Physik anzustreben. Wer braucht schon Newton oder Einstein, wenn man das Konzept der Tara-Funktion einer Waage auf Thermometer anwenden kann?

Für diejenigen unter Ihnen, die in der Schule beim Physikunterricht gerade Mittagsschlaf gehalten haben: Die Tara-Funktion ist ein Begriff aus der Welt der Waagen, nicht der Thermometer. Mit dieser Funktion kann man das Gewicht des Behälters abziehen, um nur den Inhalt zu wiegen. Bei einem Temperaturmesser gibt es diese Funktion jedoch nicht – und das aus gutem Grund!

Doch was wäre, wenn…? Spielen wir das Gedankenspiel weiter. Wenn Thermometer wirklich so funktionieren würden, wie es unser kluger Rezensent vorschlägt, dann wären Kochshows im Fernsehen wohl viel spannender! Stellen Sie sich Jamie Oliver vor, wie er verzweifelt versucht, seine Milch auf exakt 111,6 Grad zu erhitzen, damit sie tatsächlich 90 Grad hat. Oder der Wetterbericht: „Liebe Zuschauer, es fühlt sich wie 25 Grad an, aber in Wahrheit sind es nur 3,4 Grad. Ziehen Sie also Ihre Wintermäntel an!“

Lesen Sie auch >   Nur Erfindungen werden patentiert: Die Wahrheit über Virenpatente

Ein Lob an die Kreativität!

Man könnte sagen, diese Rezension ist ein stilles Meisterwerk. Ein Monet der Amazon-Rezensionen. Ein Picasso des alltäglichen Wahnsinns. Es ist eine Rezension, die Geschichte schreiben könnte. Ein Beweis dafür, dass in Zeiten des Internets wirklich ALLES möglich ist.

Das große Missverständnis

Kommen wir zurück zur Realität. Es ist leicht, sich über solch eine Rezension lustig zu machen, aber wir wollen an dieser Stelle nicht darüber lachen, sondern auch einen gewissen selbstauferlegten Bildungsauftrag erfüllen. Ein Thermometer misst Temperaturen. Punkt. Es fängt bei 0 Grad an (oder wo auch immer die Temperatur gerade liegt) und steigt oder sinkt je nach Umgebungstemperatur.

In der Rezension wurde augenscheinlich die Funktionsweise von Waagen und Thermometern vermischt. Ein ehrlicher Fehler? Vielleicht. Ein amüsanter Fehler? Definitiv!

Ein Thermometer, ein Held, eine Rezension

In den unendlichen Weiten von Amazon, in der tausende Rezensionen täglich abgegeben werden, hat dieses kleine Thermometer es geschafft, für einen Moment im Rampenlicht zu stehen. Es ist ein Beweis dafür, wie humorvoll, skurril und manchmal auch ein wenig verrückt das Netz sein kann. Und während wir hoffen, dass für die Zukunft mithilfe dieses Faktenchecks der Unterschied zwischen einer Waage und einem Thermometer geklärt ist und wir einfach nur für diesen angenehmen Lacher danken. Es hat definitiv unseren Tag erhellt!

MIMIKAMA
Workshops und Vorträge von Mimikama bieten nicht nur ein Feuerwerk an Impulsen, sondern auch einen echten Mehrwert zum Thema Medienkompetenz und Medienbildung.

Mimikama.education kann durch gezielte Vorträge und Workshops Medienkompetenz vermitteln. Dabei können verschiedene Zielgruppen wie Schüler_innen, Lehrer_innen und Eltern erreicht und sensibilisiert werden.

Wie funktionieren Suchmaschinen? Wie kann ich Bilder suchen lassen? Diese Techniken sind besonders hilfreich, um Fakes, Hoaxes oder gefährliche Falschmeldungen zu entlarven.

NEU! Geoguessing-Workshops bei Mimikama! Verwandeln Sie die Wahrheitssuche in ein packendes Abenteuer mit unserem Geoguessing-Workshop!

Lesen Sie auch >   Betrügerische SMS: Unternehmensservice Portal ID läuft angeblich ab

Oft missverstanden: Das „Hallo“-Phänomen: Warum stille Mitleser in Facebook-Gruppen zum Interagieren aufgefordert werde

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)